Archive

Brattig – What you think, Girl?

Ich heb mein Glas vergeblich, ihr Arsch bewegt sich/
ich vergess mich, denn sie ist maßgeblich./
Das geht nicht, was sie da offenbart/
sie hat offensichtlich am Stoff gespart./
Das gepaart mit ihren rhythmischen Bewegungen/
das sorgt öffentlich für Erregungen./
Lichtblitze bemalen ihre glänzende Haut/
das ist nicht mehr normal wie sie Grenzen zerhaut./
90er Synthies streifen durch ihr Haar./
Ich komm nicht mehr klar und nehm Shots an der Bar./
Bässe pumpen durch sie, sie ist pure Magie,/
meine Aufmerksamkeit ist eine Hure für sie./
Ich nehm ein heftigen Schluck aus meinem deftigen Drink, Girl,/
und sag laut vor mich hin: „What do you think, Girl?“

I take a sip from my glass, while she‘s shakin‘ her ass/ 
I am losing myself in the view of her best./
It ain‘t right, she‘s so fantastic/
real and plastic while saving some fabric/
Every bit of her body in rhythmic motion/
is breaking the class of a gentleman‘s notion./
Flashing lights paint on her shiny skin./
Trapping my sight with a look like a gin./
90s synths floating soft through her hair./
My pint is too thin for the push of her pair./
Basses pumping through her magic look./
Like a dramatic book she has me on the hook./
I take another big sip still watching her twirl/
sayin‘ to myself: „Just what do you think, girl?“

Ocean Seven

Ocean Sevens unverkennbarer Sound vermittelt ein absolut positives Lebensgefühl, ohne dabei musikalische Kompromisse einzugehen. Was ihn auszeichnet ist sein Gespür für Stimmungen und Harmonien, die er in atmosphärisch dichte und emotionale DJ Sets umsetzt. „Mich begeistert die Mischung aus Beats und Melodie, die ich in meiner Musik finde. Wenn alle Partygäste tanzen, dann ist es perfekt. Ich will die Leute nicht anführen, ich will sie verführen, in eine andere Welt, für einen kurzen Moment, wenn sie sich in der Musik verlieren, die Musik fühlen. Ich will sie inspirieren.“