Archive

Issy Timid – Burn

After long announcement here the first album of Issy Timid on 4te Etage Records. Through this excellent sound selection, Issy Timid shows us his talent and skills to design unique beats.

 

01.04.2016 // Release Party “El Regreso Del Sol” – Club Finca

Das Stuttgarter Label 4te Etage Records feiert das Release seiner neuen Single:

“El Regreso Del Sol”

Am 01.04.2016 Wird in der Finca Stuttgart wieder mit die 4te Etage gekracht, gerockt und gefeiert.

Unsere Releasekünstler versorgen euch die ganze Nacht für feinste elektronische Musik:

Franco Capuano
Dj Sash

Wir freuen uns riesig auf euch!

Bringt Freunde und Freundesfreunde mit und kommt zeitig, den
DIE ERSTEN 50 GÄSTE ERHALTEN DAS “EL REGRESO DEL SOL” CD SONDEREDITION GESCHENKT!!!

Tobias Sandmann

Tobias Sandmann beschäftigt sich seit den frühen 90er Jahren mit elektronischer Musik. Die ersten Platten wanderten bereits 1994 in den damals noch nicht vorhandenen Plattenkoffer.

Waren es am Anfang noch Hardtrance und Acid Scheiben, wurden sein späteren Sets immer mehr von hartem, perkussiven Techno bestimmt.
2001 fing Tobias an sich eingehender mit Musikproduktion zu beschäftigen. Seine Sets wurden „softer“ und Tobias entdeckte die verschiedenen Spielarten des House für sich.

Seine Sets bewegen sich inzwischen spielend über Genregrenzen hinweg und verlieren dabei niemals den Dancefloor aus dem Focus.
2010 Gründete er mit seinen langjährigen Freunden Francesco Capuano und Kathrin Koch das Label 4te Etage Records als Spielwiese für eigene Tracks und die von Freunden. 2013 erschienen mit Stadtspaziergang und Rückkopplung Sehnsucht Tobias erste 2 Eps.

Da Tobias zur Zeit viel im Studio arbeitet wird man in Zukunft noch einiges von ihm zu hören bekommen.

FR. 20.03. // Club Schocken – Dj Tobias Sandmann & Friends

Hallo Wochenende, unser frisch gebackener Papa Tobias Sandmann, bespielt heute Nacht gemeinsam mit dem Hasenprinz Jens P-Hase (FOLLOW THE WHITE RABBIT) die hübscheste Box der Stadt – die Beatbox im Club Schocken Stuttgart!
Nachdem die liebe Sonne dann heute zum zweiten Mal verschwindet und es endgültig dunkel ist, geht’s um 23Uhr ohne Schutzbrillen los. Kommt vorbei, egal ob gehüpft oder geschlichen, die Jungs freuen sich auf Euch.

SA. 14.02 // OCEAN SEVEN & TOMII – Valentins Karneval – KOWALSKI

Karneval am Valentinsday, Flamingo-Bein hoch und ab dafür auf Instagram. Die Fasching-Not-Fasching-Party, Verkleidung gerne gesehen, aber natürlich keine Vorschrift. Das Motto “VALENTINS-KARNEVAL-SCHNURBART-MS-UFERLOS-PARTY” ist nur ein Anker und lässt einen großen, kreativen Gestaltungfreiraum.

Brattig & Franco Capuano – Good Old Days/Lalila

Lalila

Der trockene Fahrtwind kühlt die Haut. Eine Prise Meersalz fegt in die Nase. Wir bezahlen mit goldenen Momenten. Lebensnah. Alltagsfern. Vereint im Party-Kommunismus. Die Straße aus Licht weist uns den Weg zum Horizont.

The dry airstream cools the skin. A scent of sea salt in the nose. We pay in golden moments. Close to life. Far from everyday. United in party communism. The road of light shows us the way to the horizon.

Good Old Days

Die gute alte Zeit – ein verschwommenes Bild aus bruchstückhaften Samples nachbearbeitet im kopfeigenen Photoshop. Schutzmechanismus der Evolution. Das geschönte Backup einer programmierten Amnesie. So schön, so präsent, so wahrhaft idealisiert wie ein Kunstwerk. Der eingekochte Traum vom Glück.

The Good Old Days – a blured image of fragmented samples photshopped in our minds. A protective mechanism of evolution. The optimized backup of this programmed amnesia. So beautiful, so present, so truly idealized like a masterpiece. The boiled down dream of happiness.

FR, 27.06. // Kowalski, 4te Etage Release Party

Alle guten Dinge sind 3. Selbst bei der 4ten Etage.

Und so lädt das kleine aber feine elektronische Label aus Stuttgart auch gleich zur dreifachen Releaseparty ins schmucke Kowalski ein.

Mit den beiden Singles „Oyna“ und „What you think Girl“ und der brandneuen EP „Good Old Days (Lalila)“ definieren die 10 Freunde von 4te Etage Records ihre Vorstellung von gediegenem Sonnensound und von Musik, die euch den Beat in Bauch und Beine treibt.

Keine geringeren als die Produzenten selbst bestimmen den Puls dieser Sommernacht und servieren euch eine frische musikalische Mixtur aus Classic, Deep und Tech House.

LINE UP:

Brattig                  23:00 bis 01:00 Uhr

Franco Capuano 01:00 bis 03:00 Uhr

Ocean Seven       03:00 bis 05:00 Uhr


* OCEAN SEVEN
https://www.facebook.com/pages/Dj-Ocean-Seven/114116828636619?fref=ts
* BRATTIG
https://www.facebook.com/brattigmusic?fref=ts
https://soundcloud.com/brattig* FRANCO CAPUANO
https://soundcloud.com/francocapuano

So klingt der Sommer.

“Good Old Days (Lalila)” EP – Franco Capuano / Brattig
> https://soundcloud.com/4te-etage-records/sets/014_good-old-days-lalila
Release Date: 02.07.

“What you think girl” – Brattig
> https://soundcloud.com/4te-etage-records/sets/brattig-what-you-think-girl

“Oyna” – Ocean Seven
> https://soundcloud.com/4te-etage-records/sets/012_onya_oceanseven

FR, 16.05. // Schocken Stuttgart, Knöppebox

Am 16.5. heißt es in der BEATBOX des Schocken wieder „ding.mit.knoeppen“! Ab 23 Uhr schrauben Francesco Capuano, Krivan, Tobias Sandmann und Sultan Fangebö für euch an Mischpult und Controller ihre akustischen Welten aus Tiefen, Mitten und Höhen zu einem vielseitigen (Deep/Tech) House-Erlebnis zusammen. Dabei kommt ihr in den Genuss, die neusten Produktionen bereits vorab auf Tanzbarkeit zu prüfen. Seid gespannt auf unbekannte Sound-Erlebnisse aus den Tiefen der Knoepp‘schen Vorstellungskraft.

Brattig – What you think, Girl?

Ich heb mein Glas vergeblich, ihr Arsch bewegt sich/
ich vergess mich, denn sie ist maßgeblich./
Das geht nicht, was sie da offenbart/
sie hat offensichtlich am Stoff gespart./
Das gepaart mit ihren rhythmischen Bewegungen/
das sorgt öffentlich für Erregungen./
Lichtblitze bemalen ihre glänzende Haut/
das ist nicht mehr normal wie sie Grenzen zerhaut./
90er Synthies streifen durch ihr Haar./
Ich komm nicht mehr klar und nehm Shots an der Bar./
Bässe pumpen durch sie, sie ist pure Magie,/
meine Aufmerksamkeit ist eine Hure für sie./
Ich nehm ein heftigen Schluck aus meinem deftigen Drink, Girl,/
und sag laut vor mich hin: „What do you think, Girl?“

I take a sip from my glass, while she‘s shakin‘ her ass/ 
I am losing myself in the view of her best./
It ain‘t right, she‘s so fantastic/
real and plastic while saving some fabric/
Every bit of her body in rhythmic motion/
is breaking the class of a gentleman‘s notion./
Flashing lights paint on her shiny skin./
Trapping my sight with a look like a gin./
90s synths floating soft through her hair./
My pint is too thin for the push of her pair./
Basses pumping through her magic look./
Like a dramatic book she has me on the hook./
I take another big sip still watching her twirl/
sayin‘ to myself: „Just what do you think, girl?“